Vereine - Kurzvorstellung

Krippenfreunde Fulda e.V.

www.fuldaer-krippenfreunde.de

 

 

 

 

1. Vorsitzender:

Jochen Happel
Kinzigstraße 7
36124 Eichenzell
Tel. 06659/986445
Fax 0661/8334934
E-Mail kontakt@fuldaer-krippenfreunde.de

Ansprechpartner:

s.o.

Gründungsjahr:

1930

Aktuelle Mitgliederzahl:

62

besondere Aktivitäten:

Jährlich werden vom Verein verschiedene Weihnachtskrippen in Familien, Kindergärten und Kirchen, in Altenheimen und Krankenhäusern aufgebaut. Einige Mitglieder sind das ganze Jahr über mit der Krippe beschäftigt: Sie schaffen selbst Krippenfiguren, gehen bei Krippenkünstlern "in die Lehre gehen" oder beraten andere, lassen sich inspirieren durch gemeinsame Krippenfahrten ins In- und Ausland oder organisieren bei gemeinsamen Treffen zukünftige Ausstellungen. Um es nicht bei manueller Beschäftigung bewenden zu lassen, bedarf es der geistlichen Orientierung, die in der Fuldaer Vereinigung von den Frauenberger Franziskanern ausgeht. Die geschichtliche Tatsache der Geburt Jesu soll sinnfällig zum Ausdruck gebracht werden. Ein Krippenfreund ist davon überzeugt, mit seinem Tun den Himmel ein wenig zu öffnen, von wo das Wort zu hören ist, dass es Fleisch geworden ist (Joh. 1.14).

Geschichte:

Männer und Frauen in Fulda haben sich 1930 zur Arbeitsgemeinschaft der Krippenfreunde zusammengeschlossen. "Beim Beginnen 1930 war der treibende Gedanke, an erster Stelle in der Weihnachtskrippe nicht das Kunstwerk zu suchen, wenn auch nicht ausgeschlossen, sondern vielmehr mit ihr ein Stück Apostolat in Familien und Schulen zu tragen." Dieses Zitat des Gründers Pater Dr. Ewald Müller beschreibt sehr gut, welche Ziele den Verein stetig vorantreiben.

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersichtsseite.



Verband
Der Vorstand
Geschichte
Satzung
Anmeldung
Archiv
Vereine
Kontakt
Kurzvorstellung
Termine
Krippenausstellungen
sonst. Veranstaltungen
Krippenfreund
Vorschau / Aktuelles
Bestellungen
Praktische Hinweise